Energie der Zukunft

Über uns

Entstehung der see energie ag

Vor rund zwei Jahren wurde die Idee geboren, in Steinach Energie aus dem Bodensee zu nutzen.
Diese Art der Energiegewinnung steht nur Ortschaften zur Verfügung, die das Privileg haben, direkt am Bodensee zu liegen.
Nachdem die Potenzialstudie im Versorgungsgebiet Steinach Nord sehr erfolgreich abgeschlossen wurde, entschlossen sich die Gemeinde Steinach und der Kanton St. Gallen, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben.
Diese Marchbarkeitsstudie zeigte ebenfalls positive Resultate und keine Punkte, die nicht realisierbar wären. Technisch stand dem Projekt ebenfalls nichts im Weg.
Im Verlaufe der Studien kam noch das Potenzial Horn Nord dazu, was sich positiv auf die Gesamtkalkulation auswirken würde.
Somit entschlossen sich die Initianten, das Projekt weiter voranzutreiben und die see energie ag zu gründen. Damit wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Realisation gelegt.
Im nächsten Schritt werden die Interessenten über Technik und Preisgestaltung informiert und Verträge für einen Anschluss, voraussichtlich im 2023, angeboten.

Das Preisgestaltungs-Konzept beinhaltet sämtliche Investitionen und Umbauten wie Wärmepumpen, Boiler, Hauseintritt/Anschluss und Installationen ins bestehende System. Somit muss der Kunde nur die effektiven Energiekosten kalkulieren.

See Energie Ag Initianten

Verwaltungsrat: Finn Orthmann, Otto Hädinger VRP, Martin Frei, Roland Etter